Home

  
Foto: Johannes Haas 2019

Willkommen bei den Nine Steps!

Neun ambitionierte Musiker/innen zwischen Amateur und Profi. Eine vielseitige Band, die ihr Publikum begeistert und mitreißt. Bekannte Standards und eigene Kompositionen aus dem Bereich des Swing, Rock und Pop, Soul, Funk, Jazz und Latin gehören zu unserem Repertoire. U.a. sind dies Titel von Irving Berlin, John Coltrane, Kenny Dorham, Duke Ellington, Juan Fornell, Cyndy Lauper, Horace Silver bis hin zu Amy Winehouse und anderen Komponisten.

Liebe Freunde, zum Stand März 2021 unsere News in Coronazeiten! 

In Berlin ist leider noch immer kein weißer Rauch zu sehen! Stattdessen wird der Lockdown für Kultur und Veranstaltungen weiter fortgesetzt und die Amateurmusikerszene scheint in dieser Kette wohl ganz am Ende der Reihe zu stehen!                                                                                                                Man kann es kaum glauben: unser letztes Konzert liegt inzwischen 186 Tage zurück;  unsere letzte gemeinsame Probe fand vor 142 Tagen statt. Dieser Dauer-Lockdown zerrt auch uns immer mehr an den Nerven, zumal die Anfang Dezember 2020 mit dem Impfstoff angekündigte „Zeitenwende“ immer noch auf sich warten lässt. 

Nachdem unser bisheriger Probenstandort in Köln-Riehl wegen Umbau der gesamten Liegenschaft geschlossen wurde, ist es uns trotz Corona gelungen, einen neuen Proben-Raum zu finden. Im JUZE Köln-Weiden, im großen Saal mit großem offenen Dachstuhl, mit Parkett und vielen bodenhohen Fenstern, hatten wir uns auf ein aktives Proben gefreut und diese Location zunächst bis Ende 2021 fest buchen können. Das hat uns sehr erleichtert, doch leider war dort nur eine einzige Kurz-Probe wegen Corona im Oktober 2020 noch möglich – danach schlug auch bei uns der Lockdown bis heute zu.  Ob die anstehenden Beratungen der NRW-Landesregierung für den Kulturbereich konkretere Öffnungen noch vor Ostern (sic!) möglich machen, müssen wir abwarten, planen aber dessen ungeachtet weiter – insbesondere mit konkreten Konzert-Terminen.

 Was haben wir in der Zwischenzeit seit dem Lock-Down gemacht ? 

·     Verständigt haben wir uns auf einen persönlichen Probemodus: d.h. vierzehntägig, aktualisiert durch einen entsprechenden Übungsplan, bleiben wir im Home-Training …und lassen uns nicht unterkriegen.

·     Mind. alle 3 Wochen findet ein Video-Meeting statt, einschließlich Coach. Besprochen werden die gemeinsamen Themen wie z.B. Audio-Training, speziell zu vertiefende Passagen aus dem Repertoire, Notenaustausch, Band-Ausstattung und natürlich anstehende Konzerte. 

·     Neue Arrangements wurden erarbeitet, die wie immer - der Band passend auf den Leib geschneidert sind. 

·     Last but not least galt es ein „Personal-Problem“ zu lösen. Die Suche nach einem neuen Drummer gestaltete sich Corona-bedingt als sehr schwierig, Aber: wir sind inzwischen fündig positiv geworden! Nun freuen wir uns auf einen erfahrenen (Profi-)Drummer, der uns künftig - wie bisher gewohnt - sicher durch die Rhythmen führt und sicher auch neue, eigene Akzente setzen wird.  

Künftige Konzerte bis zum Sommer: Für den 8. Mai war unser Debüt im Kulturzentrum Köllenhof/Wachtberg vorgesehen. Die 3. Coronawelle versenkte leider auch diesen ersten Auftritt in 2021. Noch sind wir optimistisch, dass der Gig im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Duisdorfer SommerJazz“ /Bonn am 20. Juni stattfinden kann. 

Liebe Freunde der Nine-Steps, wir werden euch hierüber rechtzeitig informieren  und geben euch gerne auch weiter „EinBlick“ in unser gedämpftes musikalisches Dasein, aber auch über unser energisches musikalische Scharren – denn: wir stehen in den Startlöchern. 

Geduldet euch deshalb noch etwas und bleibt gesund!

Eure Nine Steps